Die Gruppe mit der längsten Tradition sind die Dreizipfelritter, sie wurden um 1960 gegründet und sind auch der Namensgeber des Vereins.

1976 wurde die Gruppe Zimmermannsgilde von 3 Frauen und 14 Männern gegründet.

Die Schnellergilde wurde 1984 offiziell in den Verein aufgenommen, damals bestand die Gruppe aus 11 Gründungsmitgliedern.

Die heute größte Abteilung, die Burgschrate wurden 1995 gegründet und starteten damals bereits mit 32 Hästrägern.