ZIMMERMANNSGILDE

Die Zimmermannsgilde wurde 1976 von folgenden 14 Männern und 3 Frauen gegründet.


Bärenbold Fritz, Flad Heinrich, Grimm Karl, Grimm Paula,
Ill Ernst, Möhrle Emil, Möhrle Frieda, Möhrle Hermann,
Möhrle Karl, Prosen Hermann, Rothweiler Friedrich,
Schiebel Georg, Schmid Kuno, Schuler Andreas,
Schuler Gertrud, Steurer Karl, Strobel Rolf.

 

Nach nunmehr 31 Jahren sind mit Schiebel Georg & Steurer Karl
von den 17 Gründungsmitglieder immer noch 2 Aktiv dabei.


Die bisherigen Leiter der Zimmermannsgilde:
von 1976 bis 1988 Möhrle Emil
von 1989 bis 1994 Möhrle Klemens
von 1994 bis Heute Hamburger Arnold

 

Die Aufgaben der Gilde:

Neben der Mitwirkung an der Dorffasnacht und den Umzügen, ist vor allen das Fällen und Aufstellen des Narrenbaumes (Herrschaftszeichen der Narren) eine der Hauptaufgaben der Gilde. Seit dem Jahr 2000 ist die Zimmermannsgilde auch für das Aufstellen des Maibaumes verantwortlich.

 

Im Jubiläumsjahr 2006 / 2007 konnte die Zimmermannsgilde auf

folgende 12 Mitglieder zurückgreifen: 

Fürst Günther, Fürst Marcel, Hamburger Arnold,
Hamburger Frank, Heiberger Siegfried, Hug Daniel,
Hug Roland, Mayer Walter, Schiebel Georg,
Schmid Georg, Steurer Karl, Trost Claus.